*
Dehoust

 

Menu

Qualität von Dehoust - mit weniger sollten Sie sich nicht zufrieden geben

Die 1958 gegründete Fa. Dehoust ist heute ein führender Hersteller im Bereich Behältertechnik. Standardtanks aus Kunststoff und Stahl gehören dabei genauso zum Sortiment wie kundenspezifische Sonderbehälter für den Anlagenbau.

Der 1992 erworbene Standort in Heidenau (bei Dresden, ehemals RCE Sachsen GmbH) wurde zu einem modernen Werk für die Produktion von Lager- und Druckbehälter aus Stahl, Fertigheizzentralen und Zubehör ausgebaut.

Für Großhändler besteht ferner die Möglichkeit, Standardtanks bedarfsgerecht dort abzuholen. 

GEP - Freude am Wasser

GEP wurde 1992 gegründet. Die ersten eigenen Produkte kamen 1994 auf den Markt - der TEA und TEO. Beides sind Steuerungen, die eine bedarfsgerechte Nachspeisung von Regenwassernutzungsanlagen ermöglichen.  Ab 1997 kamen die Regenwassermanager RMC und RME als kompakte Systemsteuerungen hinzu. Heute stehen für Großobjekte frequenzgesteuert Doppelpumpanlagen, Hybridsysteme und Regenmanager für Großanlagen (C-Class) zur Verfügung.  

Im Jahre 2002 wurde die Fa. Dehoust GmbH stategischer Partner und Gesellschafter bei der Fa. GEP.

2003 präsentierte die Fa. GEP auf der ISH in Frankfurt das Grauwasser-Recycling-Programm und erweiterte damit ihr Geschäftsfeld um diesen Bereich. 2005 wurde die erste Kompaktanlage WME 4 vorgestellt, die inzwischen durch weitere Anlagengrößen ergänzt wurde.

Seit dem 01.07.2010  ist die GEP Bestandteil der Dehoust GmbH.  Der Markenname  GEP für Regen- und Grauwassernutzung wird weitergeführt.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail